Gemeinsam mit dem Naturschutzbund Österreich retten wir Schmetterlinge

Wir von innocent haben den Naturschutzbund mit 25.000 Euro für den Schutz von Schmetterlingswiesen unterstützt. Damit hat der Naturschutzbund zwei Flächen gekauft und schmetterlingsfreundlich zurechtgemacht – mit Blumen und Pflanzen, die Schmetterlingen und ihren Raupen besonders gut schmecken. Und er kümmert sich darum, dass die Wiesen auch schmetterlingsfreundlich bleiben.


Warum brauchen Schmetterlinge unsere Hilfe?

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum wir immer weniger Schmetterlinge sehen. Einer von ihnen ist, dass Wiesen mit schmetterlingsfreundlichen Pflanzen nach und nach verbaut werden. Schmetterlingsfreundlich sind die Pflanzen, deren Blütennektar Schmetterlinge besonders gern schlürfen, und die, deren Blätter Schmetterlingsraupen besonders gut schmecken. Denn die Raupen müssen ja erst einmal viel fressen, damit sie groß und stark werden, um sich in einen Schmetterling zu verwandeln.


Wo sind diese Wiesen und was wächst dort?

Die beiden Schmetterlingswiesen, die mit unserer Unterstützung finanziert und gepflegt werden, sind in Hirnsdorf bei Herberstein in der Steiermark. Eine ist 1.597 m², die andere 4.383 m² groß. Dort wachsen seltene Pflanzen mit lustigen Namen wie zum Beispiel das Breitblättrige Knabenkraut, die Sibirische Schwertlilie und der Große Wiesenknopf. Sie sind lebenswichtig für die beiden ersten europaweit geschützten Tagfalter-Arten, den Hellen und den Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Der Naturschutzbund Österreich kümmert sich darum, dass unsere Wiesen fachgerecht gepflegt werden und so als wichtiger Lebensraum für Schmetterlinge erhalten bleiben.
Für die dritte Wiese sind 300 m² schon gesichert. Wie viele Quadratmeter noch dazukommen, hängt davon ab, wie viele Menschen das Projekt zusätzlich mit einer Spende an den Naturschutzbund unterstützen.


Wie kannst Du mithelfen?

Im Alltag kann man durch kleine Taten viel für Schmetterlinge tun. Mehr dazu haben wir in unseren Anleitungen zusammengeschrieben. Dort findest Du auch ein Rezept, wie Du Seedballs selber machen kannst , um mehr schmetterlingsfreundliche Pflanzen zu säen.
Wenn Du möchtest, kannst Du auch direkt an den Naturschutzbund Österreich spenden. Auf unserer Spenden-Seite findest Du alle Infos.