So retten wir mit unseren Partnern Schmetterlinge in der Schweiz

Wir von innocent haben den WWF Schweiz mit 25‘000 Schweizer Franken für Schmetterlingswiesen unterstützt. Mit dieser Unterstützung können die Schmetterlingsexperten der Stiftung Parco del Piano di Magadino im Tessin einen schmetterlingsfreundlichen Korridor zwischen landwirtschaftlich genutzten Flächen pflegen. Durch besondere Mähmethoden nach Mosaikmuster und mit kleinen Geräten werden Blumen und Pflanzen erhalten, die Schmetterlingen und ihren Raupen besonders gut schmecken. Ausserdem kümmert sich die Stiftung darum, dass mit diesem Geld noch Blumen und Hecken gepflanzt werden, die neben Schmetterlingen auch andere Insekten lieben.


Warum brauchen Schmetterlinge unsere Hilfe?

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum wir immer weniger Schmetterlinge sehen. Einer von ihnen ist, dass Wiesen mit schmetterlingsfreundlichen Pflanzen immer weniger werden.
Schmetterlingsfreundlich sind die Pflanzen, deren Blütennektar Schmetterlinge besonders gern schlürfen. Und solche Pflanzen, deren Blätter Schmetterlingsraupen besonders gut schmecken. Denn die Raupen müssen ja erst einmal viel fressen, damit sie gross und stark werden, um sich in einen Schmetterling zu verwandeln.


Wo sind diese Wiesen und was wächst dort?

Der grüne Schmetterlingskorridor, der mit unserer Unterstützung gepflegt wird, ist in der Magadino-Ebene im Tessin. Dieser Korridor ist 2‘350 Hektar gross. Dort wachsen seltene Pflanzen, die Schmetterlinge mit lustigen Namen mögen – zum Beispiel der Idas-Bläuling, das Damenbrett oder das Rotbraune Ochsenauge. Die Stiftung Parco del Piano di Magadino kümmert sich darum, dass dieser wichtige Lebensraum für Schmetterlinge fachgerecht gepflegt und erhalten wird.


Wie kannst Du mithelfen?

Im Alltag kann man durch kleine Taten viel für Schmetterlinge tun. Mehr dazu haben wir in unseren Anleitungen zusammengeschrieben. Dort findest Du auch ein Rezept, wie Du Seedballs selber machen kannst , um mehr schmetterlingsfreundliche Pflanzen zu säen.
Wenn Du möchtest, kannst Du für den Schutz der Schmetterlinge in der Magadino-Ebene direkt an den WWF Schweiz spenden. Auf unserer Spenden-Seite findest Du alle Infos.