So wird Deine innocent-Flasche zur Mini-Gießkanne

Wir finden unsere Flaschen richtig super. Nicht nur weil sie unseren Smoothies ein Zuhause geben und zu 100 % recycelbar sind, sondern auch, weil man sie ganz leicht upcyceln kann. Als Gießkanne zum Beispiel.

Das brauchst Du für Deine innocent Mini-Gießkanne:

  • 1 Flasche von Deinem innocent Lieblings-Smoothie oder -Saft
  • 2–3 Servietten (am besten so bunt wie die Schmetterlinge, die auf Deinen Blumen landen)
  • 1 Kerze (mit oder ohne Duft, ganz wie Du magst)
  • 1 kleinen spitzen Gegenstand wie eine Nadel, eine Büroklammer oder einen Nagel
  • ein bisschen Serviettenkleber
  • 1 Borstenpinsel (Deine Finger tun es aber auch.)

Und so geht’s

Schritt 1

Trink zuerst Deinen Smoothie aus. Für unsere Smoothies verwenden wir zwar nur die besten Zutaten, die wir finden können, aber zum Gießen Deiner Pflanzen ist Wasser immer noch am besten. Löse dann das Etikett und wasch die Flasche und den Deckel ab.

Schritt 2

So. Jetzt sind die Servietten dran. Du brauchst nur die hübsch bedruckten Papierlagen Deiner Servietten. Zieh diese Lagen also ab. Es ist nicht schlimm, falls sie beim Auseinanderziehen nicht ganz makellos bleiben. Denn als Nächstes musst Du sie ohnehin in kleine Stücke reißen. (Besser nicht schneiden, denn dann gelingen die Übergänge zwischen den Schnipseln nicht so gut.) Wenn Du viele bunte Servietten-Schnipsel hast, kann es weitergehen.

Schritt 3

Trag jetzt eine dünne Schicht Kleber auf die Flasche auf. Leg ein Serviettenstück drauf und drück es mit dem Pinsel oder Deinem Finger fest.* Mach so weiter, bis die Flasche rundherum voller Servietten-Schnipsel ist. Zum Schluss musst Du rund um die Flasche noch einmal alle Schnipsel mit Kleber bestreichen. Jetzt muss alles trocknen.

*Vergiss nicht, den Finger runterzunehmen, bevor der Kleber antrocknet.

Schritt 4

Während der Kleber trocknet, könntest Du ein paar Butterfly Dance Moves aus dem Internet lernen. Oder Du bastelst in der Zwischenzeit den Gießaufsatz. Sorg dazu erstmal für romantische Stimmung und zünde Deine Kerze an. Nimm dann Deinen kleinen spitzen Gegenstand, halte ihn für ein paar Sekunden über die Flamme und stich damit viele feine Löcher in den Flaschen-Deckel. Je feiner die Löcher, desto sanfter kannst Du Deine Pflanzen später gießen.

Schritt 5

Fast geschafft. Wenn die Flasche gut getrocknet ist, kannst Du sie mit Wasser füllen. Schraub dann einfach den durchlöcherten Deckel drauf und fertig ist Deine selbstgemachte Mini-Gießkanne. Gut gemacht. Nun musst Du die Flasche zum Gießen nur noch leicht drücken, um ein bisschen Druck zu erzeugen, damit das Wasser aus der Brause kommt.

Übrigens: Der Flaschen-Anhänger auf unseren „Werde Retterling vom Schmetterling“-Smoothie-Flaschen ist aus Graspapier. Darin haben wir schmetterlingsfreundliche Pflanzensamen versteckt. Wenn Du magst, kannst Du den Anhänger einfach in die Erde einpflanzen und in ein Buffet für Schmetterlinge verwandeln. Die Gießkanne, die Du brauchst, damit die Samen gut anwachsen, hast Du ja jetzt schon mal.

Zurück
Zum Seitenanfang